Forschungsthematik: Visual Computing

In Zeiten immer größerer Datenmengen wird deren effektive Handhabung immer wichtiger. Visual Computing nützt die Augen als optimales Wahrnehmungsorgan für viele Informationen. Durch Visual Computing werden Daten anhand von speziellen Darstellungen aussagekräftig aufbereitet. Gleichzeitig kann über die verschiedenen Darstellungen mit den Daten interagiert werden, um so ein tieferes Verständnis für die dahinterliegenden Zusammenhänge zu bekommen.

 

Sehen und Verstehen – Bilder die uns entscheiden helfen

VRVis und AIT laden zur Podiumsdiskussion und Technologieausstellung am 29. und 30. April 2015 ins Tech Gate Vienna ein.

Informationen und Anmeldung: www.ikt.wien

Mercur' 14

Neuer Wissenschaftspartner: Universität Wien