News

VRVis mehrfach bei EuroVis 2019 Konferenz vertreten

Foto rechts oben: Daniel Cornel wurde mit dem Best Paper Award ausgezeichnet; Foto unten links: Thomas Mühlbach erhält den Best PhD Dissertation Award (Kresimir Matkovic nimmt den Award in Vertretung an); Foto unten rechts: Katja Bühler hält einen STAR-Vortrag zu Radiation Therapy

Von 3.-7. Juni 2019 fand die 21. Ausgabe der EuroVis Konferenz in Porto (Portugal) statt. Bei dieser jährlichen Konferenz zum Thema Visualisierung war das VRVis gleich mit mehreren Beiträgen vertreten und erhielt außerdem zwei Auszeichnungen.

Die Beiträge und Auszeichnungen

  • Kresimir Matkovic, Leiter der Interactive Visualization-Forschungsgruppe, präsentation des EuroVA Papers “Interactive Pattern Analysis of Multiple T-Maze Data” (Fabrizia Bechtold, Hrvoje Abraham, Rainer Splechtna, Kresimir Matkovic) am Montag, 3. Juni 2019
  • Daniel Cornel präsentiert das Papers “Interactive Visualization of Flood and Heavy Rain Simulations” (Daniel Cornel, Andreas Buttinger-Kreuzhuber, Artem Konev, Zsolt Horváth, Michael Wimmer, Raimund Heidrich, Jürgen Waser) am Dienstag, 4. Juni 2019 und wird in Folge mit dem Best Paper Award EuroVis 2019 prämiert
  • Katja Bühler, Leiterin der Biomedical Image Informatics-Forschungsgruppe (co)präsentierte gemeinsam mit Renata Raidou das Paper „State-of-the-Art Report: Visual Computing in Radiation Therapy Planning“ (Matthias Schlachter, Renata Georgia Raidou, Ludvig P. Muren, Bernhard Preim, Paul Martin Putora, Katja Bühler) im Panel „Medicine and Biology“ am Mittwoch, 5. Juni 2019
  • Thomas Mühlbacher wurde mit dem Eurovis Best PhD Dissertation Award 2019 für seine Doktorarbeit "Human-Oriented Statistical Modeling: Making Algorithms Accessible through Interactive Visualization" ausgezeichnet.