News

Künstliche Intelligenz

VRVis stellt Expertise in Machine Learning auf 1.Artificial Intelligence Konferenz in Österreich vor

Oben: An der AI-Konferenz nahmen über 500 Personen teil, sie wurde von WKO-Präsident Harald Mahrer eröffnet. Unten: Dr. Katja Bühler war Diskussionsgast des Panels "Image Recognition". © WKO AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA, Photos by Marko Kovic

Am 29.Mai 2018 fand die erste Applied Artificial Intelligence Conference 2018 in Wien statt, die von der WKO ins Leben gerufen wurde. Über 500 Lösungsentwickler, Unternehmen und Stakeholder aus Politik und Wirtschaft nahmen an dieser Konferenz teil. Das VRVis war auch am Podium vertreten. Dr. Katja Bühler war Diskussionsgast des Panels „Image Recognition“. Darüber hinaus vernetzten sich unsere Forschungsgruppenleiterinnen und -leiter aus den Bereichen Visual Analytics, Data Science und Biomedical Image Informatics in zahlreichen B2B-Meetings mit potentiellen Kundinnen und Kunden aus ganz Österreich.

Künstliche Intelligenz ist kein entferntes Zukunftsthema mehr. Bereits heute steigern Deep Learning, Machine Learning oder neurale Netzwerke die Produktivität von Unternehmen aus allen Industriebereichen und eröffnen diesen sogar noch nie dagewesene neue Geschäftsfelder. Das Ziel der Artificial Intelligence-Konferenz war es, österreichischen Unternehmen das Thema AI in anwendungsfokussierter Herangehensweise näher zu bringen. Entwicklerinnen und Entwickler von Lösungen werden mit potentiellen Anwenderinnen und Anwendern vernetzt, und ein realistischer fachlicher Austausch über den Einsatz von Künstlicher Intelligenz in der Praxis werden ermöglicht.

Am VRVis beschäftigen sich gleich mehrere Forscherinnen und Forscher mit neuralen Netzwerken und AI-Algorithmen. Dank unserer langjährigen Expertise im Bereich künstlicher Intelligenz können wir bereits auf zahlreiche erfolgreiche Projekte in diesem Bereich zurückblicken. Seit Kurzem wird ein von unserem Biomedical Image Informatics Team entwickelter AI-Algorithmus in medizinischen Einrichtungen in Dubai eingesetzt, um die Arbeit von Radiologinnen und Radiologen zu beschleunigen. Darüberhinaus kommt Machine Learning-Technologie auch in unserer Forschungsgruppe Visual Analytics und Data Science zum Einsatz.