Publikationen

zurück
M. Wimmer,  M. Hollaus,  G. Mandlburger,  A. Buttinger-KreuzhuberJ. Waser,  J. Komma,  N. Pfeifer (2020)

Prozessierung bundesweiter Geodaten für hydraulische Modellierung

Wo ist die Publikation erschienen?

40. Wissenschaftlich-Technische Jahrestagung der DGPF, Stuttgart 2020

Abstract

Hochauflösende räumliche Daten und davon abgeleitete Informationen sind ein bedeutender Input für hydraulische Simulationen, müssen aber vorab für die entsprechenden semantischen und algorithmischen Erfordernisse adaptiert werden. In dieser Arbeit wurden Höhenmodelle und Vektordaten des gesamten österreichischen Bundesgebiets für die hydraulische Simulation vorbereitet bzw. davon ausgehend weitere Datensätze abge-leitet (z.B. Wasser-Land-Grenzen). Angesichts der Menge und Heterogenität der Daten lag dabei besonderer Fokus auf der Automatisierung und der Anpassung der vorhandenen Datensätze untereinander. Im Sinne höchster Zuverlässigkeit der Ergebnisse verlangen die meisten Arbeitsschritte zumindest ein geringes Maß manueller Kontrolle, wobei der Aufwand durch Qualitätsindikatoren eingegrenzt werden kann.

Forschungsthemen