News

Software VISDOM

Software simuliert Starkregen und Hochwasser, hilft Gemeinden sich zu schützen

Am 6. Juni lief ein ausführlicher Beitrag in "Daheim in Österreich" des ORF über unsere Software VISDOM und wie diese betroffenen Gemeinden helfen kann.

Mit dieser Simulationssoftware werden Extremwetterereignisse simuliert und visualisiert. Von Starkregen zu Überflutungen und Hochwasser bis hin zu Hangwasser können verschiedene Szenarien durchgespielt werden. Aber nicht nur das, mittels der Software können auch gleich konkrete Maßnahmen überprüft werden: Wieviele Sandsäcke werden für eine ausreichend starke Barriere vor einem Krankenhaus benötigt? Sind alle Krisenmaßnahmen mit 20 Personen und einem LKW zu bewältigen?

Indem verschiedene Szenarien - schneller als in Echtzeit - durchgespielt und miteinander verglichen werden können passende Krisenmaßnahmen und Schutzpläne entworfen werden. Oftmals reicht es ja bereits im Vorfeld ein paar wenige bauliche Maßnahmen zu treffen, um beispielsweise einen Keller, ein Haus oder einen Betrieb vor Hochwasser zu schützen.

Der Beitrag ist noch bis 12.06.2018 in der TVthek des ORF nachzusehen.
Ein aktueller Kurier-Artikel vom 7.Juni 2018 berichtet ebenfalls über unsere Hochwassersimulationen.

Weitere Infos

Interesse?

Kontakt: DI Dr. Gerd Hesina